+49 (0)160 / 71 50 89 8 budoabteilung@tv-voerde.de

Kampfsport hinter historischen Burgmauern

Zu einem „Training“ der besonderen Art fanden sich am vergangenen Wochenende viele Budo-Sportler des TV Voerde und des Shaolin-Kempo Vereins California Wesel hinter den dicken Burgmauern der Wewelsburg bei Büren zusammen.

Ein strammes Programm erwartete alle Aktiven von Freitagabend bis Sonntagnachmittag. Neben den drei geplanten Lehrgangseinheiten, die allen teilnehmenden Sportlern eine Menge Schweiß und Kondition abverlangte, standen auch noch eine Burg- und Museumsbesichtigung, ein UNI-Hockey Match und ein einstündiger Nachtmarsch bevor.

Das Hauptaugenmerk bei diesem offenen Sonderlehrgang richtete sich natürlich in erster Linie auf die Lehrgangsinhalte der modernen Selbstverteidigung KungFu-DjuSu und des traditionellen Shaolin-Kempo. Zu Beginn einer jeden Trainingseinheit wurde von den Trainern und Referenten Sascha Kobus und Stephan Nigbur, beide vom TV Voerde sowie von Thomas Heiseke und Werner Grett, beide vom Weseler Kempo-Verein eine sehr umfangreiche Palette an kampfsportspezifischer Gymnastik praktiziert, um den Körper auf „Betriebstemperatur“ zu bringen.