+49 (0)160 / 71 50 89 8 budoabteilung@tv-voerde.de

Fünf mal Gelb für aktive “Wushus”…

Eine Überprüfung der Trainingsinhalte stand am vergangenen Montag auf dem Programm von vier Budosportlerinnen und einem Budosportler des TV Voerde. Fünf Gelbgurtprüfungen gab es für die beiden Vereinstrainer Sascha Kobus (DWF-Lizenz), Stephan Nigbur (DWF- und LSB-Lizenz) und Beisitzer Ralf Bursch zu bewerten. Unter deren Augenmerk wurden die vielfältigen Selbstverteidigung-möglichkeiten sowie die Kombinationen aus unterschiedlichen Hebeln und Würfen gegenüber einem vermeintlichen Angriff eines Angreifers genommen. Allen Prüflingen konnten eine gute Leistung bestätigt werden und erhielten somit die Berechtigung zum Tragen des gelben Gürtels.

Die Prüfer Sascha Kobus, Stephan Nigbur und Beisitzer Ralf Bursch waren sich nach dem Gezeigten wieder einmal einig, dass in der Voerder-Budoabteilung die Weichen für die Sportart KungFu DjuSu (moderne Selbstverteidigung) richtig stehen und mit dem nötigen Ehrgeiz und Spaß trainiert wird. Die neuen Graduierungen erhielten für die gezeigte Leistungen; Lara Hof, Kim Lazarus, Verena Illmer, Rebecca Illmer und Jochen Böngler.