+49 (0)160 / 71 50 89 8 kontakt@budo-voerde.de

Hyong

Hyong, der Kampf gegen einen oder mehrere gedachte Gegner. Diese Form des Kampfes war lange Zeit die einzige Möglichkeit, um Techniken voll auszuführen. Dies wird heute noch im sog. „Hard-Style“ betrieben.
Es galt lange die Regel „Auge um Auge …“ und so hätte eine Verletzung des Partners beim Übungskampf ernste Folgen gehabt. Insgesamt gibt es 24 Hyongs, die die 24 Stunden symbolisieren. Dabei ist jede Hyong einer Persönlichkeit oder einer Gruppe gewidmet, die sich um Süd-Korea verdient gemacht hat.

Jede Hyong endet an dem Punkt, an dem sie begonnen wurde.

Ich habe im Netz eine gute Seite gefunden: http://www.hyong.net
Hier werden die Formen zum Teil aus verschiedenen Perspektiven gezeigt.(Die Seite öffnet sich in einem neuen Fenster).

Formen bilden eine wichtige Prüfungsgrundlage zur Erreichung eines höheren Gürtels. Hier sind die Formen und die zugehörigen Gürtel:

Form Gürtel
Chon-ji Gelb
Tan-Gun Gelb-Grün
So-San Grün
Won-Hyo Grün-Blau
Yul-Kok Blau
Chun-Gun Blau-Rot
T´oi-Gye Rot
Hwa-Rang Rot-Schwarz
Chung-Mu Schwarz I. DAN